• Partnerschaften
  • Partnerschaften

    Durch die Mitgliedschaft in Initiativen und Verbänden setzt Reckhaus auf Dialog, Kooperation und kontinuierliche Verbesserung.

    Mit seinen Partnerschaften engagiert sich das Traditionsunternehmen vor allem für Nachhaltigkeit, Produktqualität, verantwortungvolle Unternehmensführung und Umweltbildung.

  • Allianz für Entwicklung und Klima

    Allianz für Entwicklung und Klima

    Allianz für Entwicklung und Klima

    Die Allianz für Entwicklung und Klima

    Die Allianz für Entwicklung und Klima möchte Entwicklungszusammenarbeit und internationalen Klimaschutz verknüpfen, indem die freiwillige Kompensation von Treibhausgasen Entwicklungs- und Klimaschutzprojekte in Entwicklungs- und Schwellenländern finanziert. Über 900 Akteure aus Wirtschaft, Verwaltung und Zivilgesellschaft – darunter auch die Firma Reckhaus – unterstützen die Stiftung bei der Umsetzung ihrer Ziele.

  • Business for Nature

    Business for Nature

    Business for Nature

    Business for Nature

    Business for Nature ist ein Zusammenschluss von über 600 Unternehmen mit einem Gesamtumsatz von 4,1 Billionen US-Dollar, darunter auch Reckhaus. Gemeinsam drängen sie die Regierungen: "Gesunde Gesellschaften, widerstandsfähige Volkswirtschaften und florierende Unternehmen können nur mit einer intakten Natur bestehen. Die Regierungen müssen jetzt Maßnahmen ergreifen, um den Verlust von naturbelassenen Flächen in diesem Jahrzehnt umzukehren. Lassen Sie uns gemeinsam unsere natürlichen Ressourcen schützen, wiederherstellen und nachhaltig nutzen".

    Der Call to Action von Business for Nature ist das erste Mal, dass so sich viele Unternehmen öffentlich für einen umfassenden globalen Biodiversitätsrahmen (Post-2020 Biodiversity Framework) aussprechen. Der Aufruf hat besondere Durschlagskraft, weil zeitgleich Staatschefs von 76 Ländern den Leaders' Pledge for Nature unterzeichnet haben und sich so verpflichten, den Verlust der biologischen Vielfalt bis 2030 umzukehren.

  • Biodiversity in Good Company

    Biodiversity in Good Company

    Biodiversity in Good Company

    Biodiversity in Good Company

    Reckhaus ist nun Mitglied der Biodiversity in Good Company Initiative. Unsere Philosophie steht für Transformation und Insektenfreundlichkeit, unser der Wunsch, die Biodiversität zu schützen, brachte uns schliesslich zu unserem Kooperationspartner Biodiversity in Good Company. Die Initiative ist ein Zusammenschluss unterschiedlicher Unternehmen mit dem Ziel, den Wert der Artenvielfalt zu stärken und zu schützen. Zusammen werden wir die Interessen der Natur, der Gesellschaft sowie der Wirtschaft verbinden.

  • Ethics in Business

    Ethics in Business

    Ethics in Business

    Ethics in Business

    Reckhaus ist Mitglied der Werte Allianz „Ethics in Business“. Im Kreise von verantwortungsvollen Unternehmen, teilt Reckhaus seine Überzeugung, die Biodiversität zu schützen. Das Bündnis „Ethics in Business“ möchte nachhaltiges Wertebewusstsein strukturell in der Wirtschaft verankern, um zu einer verantwortungsvollen ökonomischen Wertschöpfung beizutragen. Auf verschiedenen Veranstaltungen der Allianz lernen Unternehmen voneinander und stärken so das Umweltbewusstsein in der Wirtschaft.

  • Nachhaltige Produktqualität

    Nachhaltige Produktqualität

    Nachhaltige Produktqualität

    Nachhaltige Produktqualität

    Reckhaus trägt die Umwelt- und Sicherheitsrichtlinien des VCI sowie die weltweite Initiative Responsible Care aktiv mit. Wir verzichten auf kritische chemische Substanzen wie z.B. FCKW, Schwermetalle, Weichmacher oder genetisch veränderte Substanzen. Unsere Rohstoffe und Materialien stammen aus Deutschland und Westeuropa und weisen einen hohen Recycling-Anteil auf. Indem wir alle Maschinen mit Strom und Druckluft betreiben, reduzieren wir die CO2-Emissionen.

  • IFH HPS Zertifikat

    IFH HPS Zertifikat

    IFH HPS Zertifikat

    IFH HPS Zertifikat

    Wir tragen das Zertifkat der IFS HPS (International Featured Standard, die Zertifizierung für Haushalts- und Körperpflegeprodukte). Die Zertifizierung steht für sichere und hochwertige Produkte, die den Kundenanforderungen gerecht werden. Die Audits werden von unabhängigen Experten begleitet.

Neues bei Reckhaus

Immer viel los.

Gern utopisch. Wir warten nicht – wir wagen und handeln. Deshalb tut sich bei uns viel Neues. 

  • European Green Award Gewinner

    European Green Award Gewinner

    Wir gewinnnen in der Kategorie „Change Maker“ des renommierten Awards
    European Green Award Gewinner

    European Green Award 2024 Gewinner

    Wir gewinnnen in der Kategorie „Change Maker“ des renommierten Awards

    Wir freuen uns sehr, den ersten Platz in der Kategorie „Change Maker“ des renommierten Awards des European Institute of Applied Sustainability erreicht zu haben. Jährlich zeichnet dieser Award Vordenker aus und unterstreicht deren Rolle als Transformator. Diese Auszeichnung ist nicht die einzige, mit der wir uns schmücken dürfen – wir haben bereits über 35 gewonnen! Neugierig, welche das sind?

  • Deutscher Nachhaltigkeitspreis

    Wir sind für den Deutschen Nachhaltigkeitspreis nominiert.

    Deutscher Nachhaltigkeitspreis

    Wir sind für den Deutschen Nachhaltigkeitspreis nominiert.

    Die Fachjury des deutschen Nachhaltigkeitspreises hat  Reckhaus mit Insect Respect zu den Vorreitern der Transformation in der Branche gewählt. Im August werden die Gewinner bekannt gegeben und im November findet die Preisverleihung statt. Drücken Sie uns die Daumen! 

  • MitarbeiterInnen gestalten mit!

    MitarbeiterInnen gestalten mit!

    Das Verwaltungsteam von Reckhaus beteiligt sich aktiv an der Neugestaltung des Firmengeländes und schafft damit mehr Lebensraum für Insekten.
    MitarbeiterInnen gestalten mit!

    MitarbeiterInnen gestalten mit!

    Teambuilding im Frühling

    Im März kam das Verwaltungsteam von Reckhaus in Bielefeld zusammen, um die insektenfreundlichen Lebensräume umzugestalten. Dabei wurden invasive Pflanzen entfernt und neue Strukturelemente ergänzt. Die Mitmachbaustellen für die insektenfreundlichen Lebensräume von Insect Respect eignen sich sehr gut, um das Team für Insekten zu sensibilisieren, naturnahe Erfahrungen zu sammeln und das Teamgefühl zu stärken.

  • Der Insect Respect Tätigkeitsbericht 2023 ist da!

    Der Insect Respect Tätigkeitsbericht 2023 ist da!

    Das größte Highlight war vermutlich unsere Tagung „Tag der Insekten“. Doch wir wollen gar nicht zu viel verraten – alles finden Sie in unserem Tätigkeitsbericht 2023.
    Zum Tätigkeitsbericht
  • Die Insectemy trägt Früchte

    Die Insectemy trägt Früchte

    In Zusammenarbeit mit Gartengestaltung Andreas Jakob ist der erste Insectemy Lebensraum entstanden.
    Die Insectemy trägt Früchte

    Die Insectemy trägt Früchte

    Und die Schule Waid ist die erste zertifizierte Partnerfläche in der Schweiz

    In Zusammenarbeit mit Gartengestaltung Andreas Jakob und der INSECT RESPECT ist im Rahmen einer Mitmachbaustelle am Schulstandort nahe St. Gallen eine Fläche mit einem idealem Lebensraum für Insekten und viele weitere Tier- und Pflanzenarten entstanden. 

    „Dieses Engagement für mehr Artenvielfalt ist enorm wichtig. In Zeiten der Klimakrise brauchen wir genau solche Projekte, um das Insektensterben zu verhindern. Ich freue mich sehr, dass die Untere Waid mit einem sehr guten Beispiel vorangeht. Vielen Dank an alle Beteiligten!“, so Andreas Jakob.

  • Tag der Insekten 2023

    Tag der Insekten 2023

    Eine neue Kultur zwischen Mensch und Insekt.
    Zur Veranstaltung

Unsere Verantwortung

Unsere Verantwortung
Mehr für Gesellschaft und Natur leisten als zerstören

Reckhaus ist Hersteller von Konsumprodukten für den privaten Haushalt: seit über 65 Jahren von Bioziden und seit über 20 Jahren von AirCare.

Unser Unternehmen verstehen wir als besten Hebel für die Schaffung von gesellschaftlichem Bewusstsein für mehr Empathie und Nachhaltigkeit.

Reckhaus ist Hersteller von Konsumprodukten für den privaten Haushalt: seit über 65 Jahren von Bioziden und seit über 20 Jahren von AirCare.

Unser Unternehmen verstehen wir als besten Hebel für die Schaffung von gesellschaftlichem Bewusstsein für mehr Empathie und Nachhaltigkeit.